SIE MÖCHTEN ETWAS

GEGEN RHEUMA

TUN?

Die Hans-Hench-Stiftung hilft Ihnen dabei!

Die Hans-Hench-Stiftung zur Förderung der Rheumatologie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in 79110 Freiburg.
Sie geht zurück auf den 1993 verstorbenen Lörracher Ingenieur und Unternehmer Hans Hench, dem die Förderung rheumatologischer Forschung und Ausbildung in der Oberrhein-Region ein besonderes Anliegen war.

Stiftungszweck

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck der Stiftung ist die Förderung der wissenschaftlichen, berufsbezogenen Weiterbildung von befähigten Ärzten und Physiotherapeuten sowie die Förderung der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Rheumatologie. Er wird in enger Zusammenarbeit mit den rheumatologischen Forschungs- und Versorgungseinrichtungen der Oberrhein-Region verwirklicht.

Ansprechpartner für Spenden,
Zustiftungen und Förderanträge

Hans-Hench-Stiftung
Prof. em. Dr. med. Hans-Hartmut Peter
Verlorener Weg 17 a
79110 Freiburg
Telefon: 0761 86610
Mobil: 0174 3830197
E-Mail: mail@hans-hench-stiftung.de
Claudia Wolf, Bankbetriebswirtin
BW Bank Freiburg
Münsterplatz 3
79098 Freiburg
Telefon: 0761 21805-73
E-Mail: claudia.wolf@bw-bank.de